Unser Stamm

Wir, der Stamm Dumeklemmer,

sind 1995 in Ratingen gegründet worden. Die Pfadfinderbewegung, zu der wir gehören, gibt es nun schon seit mehr als 100 Jahren und stammt ursprünglich aus England.

Seit der Gründung der Pfadfinderei 1907 hat sich einiges getan: mittlerweile hat sich die Jugendbewegung über England hinaus verbreitet und ist zur größten der Welt geworden. Allein in Deutschland existieren unzählige verschiedene Bünde.

DPBM

Wir selbst gehören dem Deutschen Pfadfinderbund Mosaik (DPBM), einem interkonfessionellen, parteipolitisch unabhängigem Jugendverband, an.

Aktuell besteht unser Stamm aus ca. 50 Mitgliedern. Die Jüngsten sind sechs Jahre alt, die Ältesten um die 30 und wir sind in verschiedene Gruppen eingeteilt. Wer mehr dazu erfahren möchte, sollte unbedingt mal unter „Unsere Gruppen“ nachschauen.

Pfadfinder in Ratingen Mitte

Warum unser Stamm „Dumeklemmer“ heißt, wird sich der ein oder andere fragen. Der alteingesessene Ratinger kennt die Antwort natürlich. Laut einer alten Ratinger Sage klemmten die damals heidnischen Ratinger dem heiligen Suitbertus den Daumen im Stadttor ein, als dieser sie zum Christentum bekehren wollte. Suitbertus verfluchte daraufhin die Ratinger, auf dass ihre Kinder fortan mit einem platten Daumen zur Welt kommen sollten.

Uns als Ratinger Pfadfinderstamm zieht es auch, aber nicht nur, in die Ferne. Man findet uns zu verschiedenen Anlässen, zum Beispiel an Karneval oder am Weltkindertag, in unserer Heimatstadt, der wir uns sehr verbunden fühlen.

Wir fördern musische Fähigkeiten, indem wir abends im Zelt Lieder zur Gitarrenmusik singen und lernen das Organisieren und Improvisieren, indem wir selber unsere Lager und Fahrten ins In-und Ausland planen.

Konfessionell und parteilich sind wir nicht gebunden.

Wir haben Spaß an unser stetig wachsenden Gemeinschaft; wir halten zusammen.

Wir sind nicht allein

Wir sind nicht der erste oder einzige Pfadfinderstamm in Ratingen. Im gleichen Bund besteht schon seit 1982 in Homberg der Stamm Hratuga.

Gemeinsam bilden wir den Pfadfinderhorst Angerländer, der auch gleichzeitig unser Förderverein ist. Auf dieser Ebene unternehmen wir auch die meisten Fahrten und Lager mit anderen Pfadfindern.

Schaut auch gerne mal bei den „Hratugas“ vorbei.